Samstag, 2. August 2014

Das Projekt

Vor nunmehr 3 Jahren haben wir uns ein Grundstück gekauft im schönen Brandenburg.

Unwegsamkeiten und Unstimmigkeiten mit unserer Bank führten dazu, dass wir erst JETZT mit dem Bau anfangen können.

Aber sehen wir es mal positiv: Zwar ist unser Haus heute im Durchschnitt 20.000 Euro teurer als vor 3 Jahren aber die Zinsen heute sind wohl echt unschlagbar.
Und hinzu kommt: wir hatten echt Zeit Hausbaufirmen zu vergleichen und was man dabei erlebt ist ein ganzes Buch wert.

Zum Grundstück:

- 966m² in einem Ortsteil der Stadt Werder/Havel
- ehemaliges Gartenland
- an einer (hoffentlich bleibenden) ruhigen Seitenstraße
- (bis jetzt) nette Nachbarn


Zum Haus:

Nach 3 Jahren vergleichen, suchen und verhandeln hat Town & Country das Rennen gemacht.

Warum ? 
1. Wir sind von der Transparenz und Kompetenz in finanziellen und bautechnischen Dingen beeindruckt.

2. Sie bauen nicht nur 10 Häuser im Jahr und sind schon lange am Markt

3. bis jetzt war immer Jemand für uns da und stand uns mit Rat, Tat und fachlich kompetenten Fragen zur Seite

Es soll das "Flair 113" werden. Den Grundriss auf unsere Bedürfnisse angepasst.
Klar; nicht nur den Grundriss. Der eine oder andere "Schnick- Schnack" gehört auch dazu. Wobei in unserem Fall "Schnick- Schnack" eher Funktionalität und Flexibilität als Fliesen- und Tapetenfarben bedeutet.

1 Kommentar: