Donnerstag, 23. Juli 2015

Urlaubszeit

scheint sich auch  auf unserer Baustelle bemerkbar zu machen.
Das Tempo der ersten 4 Wochen ist definitiv raus.

Bis letzten Freitag sollte der Dachdecker fertig sein. Es wird wohl erst diese Woche Freitag.

Als wir am Dienstag zur Baustelle kamen stellten wir fest, dass die Dachkästen zwar farblos grundiert aber nicht weiß sind. Bei der Rücksprache mit dem Bauleiter stellte sich raus, dass wir "dies wohl als Eigenleistung angegeben haben". Hatten wir zwar nicht (wir haben es extra nochmal im Architektengespräch erwähnt, genauso wie den Beton, der immernoch im Boden ist), aber um es nun nicht weiter in die Länge zu ziehen, sind wir Dienstag 18.30 Uhr zum Baumarkt gefahren, haben weiße Lasur gekauft und haben am selben Abend noch die Stirnbretter 2x gestrichen. Dies musste sein, da ja am Mittwoch eingedeckt werden sollte und die Ziegel an dieser Stelle "überhängen". Nun sind wir dabei den Rest mindestens 2x zu streichen. Eine "spaßige" Angelegenheit, zumal die Beschläge schon dran sind und das weiß der Farbe auf Zink nicht mehr abgeht.

Leider war es auch nicht möglich die Bretter für die Dachkästen vor dem Anbringen zu streichen, weil am Dienstag alles auf einmal passierte. Die dachdecker haben das Material auch erst am Dienstag mitgebracht, so dass wir keine Chance hatten.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen